Deo

Die Haut unter den Achseln ist oft empfindlich und manchmal entstehen unangenehme Gerüche ...mehr erfahren

Deo

Egal ob im Sommer weil es draußen heiß ist, oder im Winter, weil man sich oft in warmer, trockener Heizungsluft aufhält – Schweiß kann nie ganz vermieden werden. Der Körper reguliert damit seine Temperatur. Die Haut wird dadurch mit verschiedenen Stoffen versorgt, so bildet z.B. der saure pH-Wert eine natürliche Schutzbarriere gegen krankheitserregende Bakterien oder Pilze. Schweiß kann sogar die verschiedensten Giftstoffe aus dem Körper transportieren. Man sieht – er hat seine Berechtigung. Leider bringt er aber oftmals einen unangenehmen Geruch mit sich. Dagegen helfen Deoderants, bestenfalls kombiniert mit wertvollen Pflegestoffen.